Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Körper, Bewegung und Gesundheit

 

Die motorische Entwicklung von Kindern ist eine wesentliche Voraussetzung für ihre intellektuellen, sozialen und sprachlichen Entwicklungsschritte.

 

Bewegung ist die Verbindung von Körper, Seele und Geist.

- regelmäßig und altersentsprechend (mehrmals wöchentlich) Bewegungsgeschichten, Kreis- und Tanzspiele, Musik und Tanzen (-> siehe Sprachförderung, Soziales Leben und Musik)

- Bewegungsspiele im draußen

 

Körper

- Möglichkeiten für positive Sinnes- und Körpererfahrungen schaffen (Raumgestaltung soll alle Sinne ansprechen: Sehen, Riechen, Fühlen, Hören, Schmecken, regelmäßiges Angebot von Sinnes spielen wie Geräusch - und Tastmemory, Möglichkeiten zum Ausruhen schaffen, Entspannungsübungen, Rückzugsmöglichkeiten)

 

- Sauberkeits- und Hygieneerziehung unter dem Gesichtspunkt „sich wohl fühlen, schön und gesund sein“, das heißt, die Kinder sollen Zeit und Raum haben, sich selbstständig zu waschen, Zähne zu putzen und sich nach Bedarf einzucremen

 

Gesundheit

 

- viel Bewegung an der frischen Luft stärkt das Immunsystem mit Witterungs- und angemessener Kleidung

- gesunde und abwechslungsreiche Ernährung

- Mahlzeiten in ruhiger, entspannter und gesitteter Atmosphäre einnehmen (Tischkulturen beachten)- Projekte und Gespräche mit Kindern und Eltern über gesunde Ernährung

- beachten der individuellen Bedürfnissen (ausruhen, schlafen, bewegen)